Elterninfo

Geschrieben von Katja Wolfram
Kategorie:
 

Liebe Eltern

1. Unsere Freitagsangebote finden ab jetzt wieder in gewohnter Weise statt. Die Kinder können an diesem Tag entweder bis 13:00 Uhr oder nach 15:30 Uhr abgeholt werden. Durch die Einhaltung dieser Abholzeiten ermöglichen sie den Kindern und uns die Durchführung dieser wertvollen Freizeitaktivitäten.

2. Wir freuen uns sehr endlich wieder in die normale offene Hortarbeit zu starten. Auch die Kinder sind sehr froh über diese Form des Miteinanders. Vieles wird möglich und das gemeinsame Spielen wieder neu entdeckt. Damit die gruppenübergreifenden Freundschaften und Spielkontakte belebt bzw. neu geknüpft werden, haben wir ein kleines Kennenlernprojekt gestartet. Unser Projekt heißt „Kennst du mich noch?- Gemeinsam spielen, lachen, toben“. Daran haben sich unsere letzten Freitagsangebote orientiert, mit Spielen, Picknick und gemeinsamen Aktivitäten wie der Kinderversammlung. So lernen die Kinder sich neu in der größeren Gruppenkontext zurechtzufinden, Abläufe und Regeln zu verinnerlichen. Ein gutes Miteinander wird spielerisch gefördert. 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Beste Grüße, Ihr Hortteam

 

 
Folgende Schließzeiten sind 2022/2023 im Hort in Abstimmung mit dem Träger geplant:
 

Weihnachtsferien/Neujahr: 24.12.2022 - 01.01.2023

pädagogischer Tag: 10.02.2023

Tag nach Himmelfahrt: 19.05.2023 

Sommerferien 2023: 31.07.2023 – 11.08.2023 (4. & 5. Ferienwoche)

 

 "Elternchance ist Kinderchance" - Elternbegleiterinnen im Hort See

Was sind Elternbegleiter?

2011 brachte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Programm “Elternchance ist Kinderchance” auf den Weg. Dieses Programm bietet die Möglichkeit einer Qualifizierung zum “Elternbegleiter”.
Ziel ist es, Mütter und Väter in Fragen der Bildung und Entwicklung ihrer Kinder von der Geburt bis zum Ende der Grundschulzeit fachkundig und wertschätzend zu unterstützen, zu begleiten und zu beraten. Somit werden Eltern auf den Lern- und Bildungswegen ihrer Kinder begleitet und frühzeitig für die Bildungsverläufe ihrer Kinder und die Übergänge im Bildungssystem kompetent beraten.

Aufgaben der Elternbegleiter

Die Aufgaben der Elternbegleiter sind vielfältig und zielen darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen Fachkräften und Eltern zu fördern, indem die Erziehungs- und Bildungspartnerschaft gestärkt wird. Elternbegleiter vermitteln Kenntnisse im Stellenwert von Bildung und zu den Bildungsverläufen, sodass sie auch Eltern bei anstehenden Entscheidungen, wie bei Bildungsübergängen, Informationen anbieten. Zudem helfen sie, Fähigkeiten von Kindern einzuschätzen, diese individuell zu fördern und nach Bedarf Familien an andere Dienste zu vermitteln. Dabei entwickeln Elternbegleiter eine Zusammenarbeit und sozialraumbezogene Vernetzung mit anderen eltern- und kindbezogenen Einrichtungen, Trägern und Instituationen.

Wer sind die Elternbegleiterinnen im Hort See?

Andrea Barthel und Katja Wolfram absolvierten die Qualifikationsmaßnahme zur Elternbegleiterin. Sie werden zukünftig Eltern bei Fragen zur Entwicklung und der Förderung ihrer Kinder als Vertrauensperson zur Seite stehen.
Eine Vertrauensbeziehung ist eine menschliche und fachliche Vorraussetzung für eine wirksame Zusammenarbeit. Deshalb erhalten Datenschutz und Schweigepflicht einen wichtigen Stellenwert.

 

 

Herzliche Grüße, Ihr Hortteam
Wir nutzen Cookies und Dienste Externer Anbieter (wie z.b. Google Web Fonts) auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Eine genaue Übersicht der verwendeten Dienste sind in den Datenschutzerklärung aufgeführt.