„Interhyp“ als Förderer für kleine Schauspieler der Grundschule  See

Geschrieben von Grundschule See
Kategorie:

Am 15.06.18 überreichte Herr Martin Wodnitzki von der „Interhyp“

dem Schulverein der Grundschule „Hermann C. J. Fölsch“ einen Scheck in Höhe von 1000 €.

Das Geld wird für kindgerechte Headset-Mikrofone verwendet, denn es ist in der Schule und im Hort eine langjährige Tradition, dass die Schüler kleine Theaterstücke und Programme aufführen. Davon konnte sich Herr Wodnitzki bei einem Stück des Schulhortes selbst überzeugen, als der „Wolf im Nachthemd“ erschien.

Damit die kleinen Schauspieler noch mehr Bewegungsfreiheit haben, erhalten sie jetzt diese technische Unterstützung. 

Nun heißt es weiter: „Vorhang auf und Bühne frei!“

IMG 4934a

Foto: Karl-Hein Riedel

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen